Case Study

Aktuelle Baustelle in Studen - Februar 2019

Architect
Urban Trütsch, 8842 Unteriberg
Project manager
RWM Schweiz AG
Project completion date
Client
Urban Trütsch, Bedachung u. Spenglerei, 8842 Unteriberg
Localisation

Ochsenbodenstrasse 80 Studen 8845 Schweiz

Baustelle Informationen:

Das Dach einer Werkhalle mit einer Totalfläche von 900 m2 wurde einer energehtischen Dachsanierung unterzogen. Das Dach wurde bis auf die best. Schalung abgedekt und dann neu Aufgebaut. Mit einer Aufsparrendämmung. Die Ausführung erfolgte in 2 Etappen von ca. 450 m2 Dachfläche.

Ort: 8845 Studen
Datum der Lieferung: Oktober/November 2018
Arbeitsdauer: 4 Wochen
Objektname: RWM Schweiz AG Erprobungszentrum Ochsenboden​
Dachtyp: Energehtische Dachsarnierung, Aufsparrendämmung
Andere Informationen Patrick Riegger
Saint-Gobain Isover SA
Mobile +41 79 408 96 88
Email : Patrick.Riegger@saint-gobain.com
Benutzte ISOVER Produkte
  • 1050 m2 Xtra Dampfbremse, mit Vario Klebetechnik, MultiTapeMulti Tape SLDoubleFit
  • 900 m2PB M 030
  • 250 m2PB M 032 für fehelende Zwischensparendämmung
  • ​1050 m2RoofTight Unterdachbahn für erhöhte Beanspruchung inkl. Zubehör und Vario ProTapeXtern

Erprobungszentrum Ochsenboden in Studen

Das Erprobungszentrum Ochsenboden befindet sich im oberen Sihltal, 15 km von Einsiedeln und 60 km von Zürich entfernt. Es entstand aus dem Werkschießplatz der Werkzeugmaschinenfabrik Oerlikon-Bührle AG, der 1953 gegründet und seither kontinuierlich ausgebaut wurde.

1990 wurden diese Einrichtungen von der Firma RWM Schweiz AG (vormals Oerlikon Contraves Pyrotec AG) übernommen und zusammen mit den Entwicklungsstellen aus den Gebieten Chemie und Explosivstoffe im Erprobungszentrum Ochsenboden integriert.

Zu den Hauptaufgaben des Erprobungszentrums Ochsenboden gehören umfassende Versuche an Waffen, Munition und anderen militärischen Systemen. Eine Vielzahl der Methoden und Einrichtungen ist identisch mit denjenigen zur Erprobung nichtmilitärischer Produkte mit hohen Qualitätsanforderungen.