Preisanpassungen für Lieferungen ab dem 15. November 2022 und 1. Januar 2023

Lieber Kunde und Partner,

Unglaublich was an der Energiefront seit dem letzten Jahr passiert ist. Sowohl bei Gas als auch bei Strom sind die Preise auf ein nie dagewesenes und schwer vorhersehbares Niveau gestiegen. Im August überschritt der Strompreis sogar 1 CHF/kWh. Die Preise bis zum Jahresende und fürs 2023 sind etwa zehnmal höher als die Preise, die vor dieser Preisexplosion üblicherweise verlangt wurden.

Wie Sie sicher wissen, machen die Energiekosten einen sehr bedeutenden Teil unserer Produktionskosten aus. In diesem Jahr zwangen uns bereits die Auswirkungen der Rohstoff- und Energiekosten unsere Preise zu erhöhen. Jedoch konnten wir diese Mehrkosten durch vorgezogene Energieeinkäufe begrenzen. Von diesen Konditionen können wir leider seit einigen Monaten, ebenfalls im nächsten Jahr, nicht mehr profitieren und müssen unsere Verkaufspreise in den kommenden Monaten erhöhen. Der derzeit geltende Zuschlag muss angepasst werden.

Um Ihnen dies transparent aufzuzeigen, informieren wir Sie bereits jetzt über die zweistufige Anpassung unseres Rohstoff- und Energiezuschlags:

Produktegruppen Aktueller Zuschlag seit 01.10.2022 Zuschlag ab 15.11.2022 1 Zuschlag ab 01.01.2023 2
Glaswolle 20% 30% 44%
ISORESIST 20% 25% 38%
Holzfasern 15% 15% 15%
Einblaswolle 20% 22% 22%
Zubehör & Membrane 12% 12% 15%

1 Bestellungen, die vor dem 15. November 2022 eintreffen, werden mit dem aktuellen Zuschlag bis am 30. November 2022 ausgeliefert.
2 Bestellungen, die vor dem 16. Dezember 2022 eintreffen, werden mit dem Zuschlag gültig ab 15.11.2022 bis 01.01.2023, bis am 31. Januar 2023 ausgeliefert.

Dieser Zuschlag wird auf die Nettopreise aller Produkte und Zubehör unseres Katalogs erhoben. Er kann je nach Entwicklung der Situation angepasst werden.

Wir bitten Sie, bei zukünftigen Geschäften auf Festpreise zu achten. In diesem Zusammenhang können wir unsere Preise weiterhin nicht länger als einen Monat garantieren.