27 / 01 / 2016
Dateigröße
0.00MB
1 pages
2016 kann Saint-Gobain ISOVER AG mit einer Produktneuheit der besonderen Art aufwarten: Sie hat dank intensiver Forschung ein Produkt mit bisher unerreichter Dämmleistung entwickelt und Anfang diesen Jahres die Fassadendämmplatte PB F 030 auf den Markt gebracht. Im System mit anderen Hightech-Produkten macht sie die hinterlüftete Fassade jetzt noch attraktiver.

 
MM PB F 030 - 04
 
MM PB F 030 - 05
  
MM PB F 030 - 06
MM PB F 030 - 02
 
MM PB F 030 - 03
 

Neuer Excellence-Standard dank intensiver Forschung
An der Swissbau 2016 hat Saint-Gobain ISOVER AG die neuste Fassadendämmplatte präsentiert, die mit ihrer revolutionären Dämmleistung neue Spitzenwerte erreicht. Bis dato galt im Bereich der Dämmung mit Glaswolle eine Wärmeleitfähigkeit von 0.035 W/mK als Standard, 0.032 als Spitzenwert. Mit der noch tieferen Wärmeleitfähigkeit von 0.030 W/mK ist Saint-Gobain ISOVER AG nun ein Quantensprung gelungen. Noch feinere und besser ausgerichtete Fasern sind die Basis für den Excellence-Standard. Möglich wurde diese massive Verbesserung dank intensiver Forschung am Schweizer Produktionsstandort im Waadtländer Lucens..
 
Die neue Fassadendämmplatte PB F 030 kann aber nicht nur in Sachen Effizienz mit wesentlichen Verbesserungen aufwarten, sondern auch beim Verlegekomfort. So ist die neue Generation weicher und angenehmer zu verarbeiten. Wie alle Glaswollprodukte schmiegt sie sich problemlos an Unebenheiten an. Ausserdem ist die Dämmplatte PB F 030, wie schon das Vorgängerprodukt, aus über 80% Altglas hergestellt und äusserst langlebig. Eine praktische und nachhaltige Investition, die sich für Bauherren und die Umwelt lohnt.
 
 
Bewährte Fassadenart – jetzt noch attraktiver
Hinterlüftete Fassaden sind eine bewährte, langlebige und im Unterhalt kostengünstige Fassadenbauart, die in jüngster Zeit mit verschiedenen Produkteinnovationen wesentliche Fortschritte verzeichnen konnte. Im System mit anderen Hightech-Produkten, insbesondere einer wärmebrückenfreien Unterkonstruktion, bringt die Fassadendämmplatte PB F 030 die hinterlüftete Fassade auf ein neues Niveau. Damit kann die für die gleiche Dämmleistung benötigte Wandstärke wesentlich reduziert werden – ein Gewinn an wertvollem Wohnraum.
 
Nebst Effizienz- und Wohnraumgewinn bieten moderne hinterlüftete Fassaden praktisch unbeschränkte Gestaltungsmöglichkeiten mit unterschiedlichsten Materialien bis hin zu Strom produzierenden Solarfassaden. Sie eignen sich für den Neubau wie auch für Sanierungen. Eine attraktive Konstruktion also, welche die steigenden Ansprüche von Investoren, Planern und Verarbeitern spielend erfüllt.
 
Für Fragen steht Ihnen Christa Baisotti gerne zur Verfügung.
christa.baisotti@saint-gobain.com oder Telefon 021 906 02 72.


Downloads: